Wie jedes Jahr hatten die Messdiener auch diesmal wieder eine „Mini“-Bude auf dem christlichen Weihnachtsmarkt von St. Peter und Paul, in der sie ihre gebastelten Sachen angeboten haben. Dafür trafen sie sich seit den Herbstferien an fünf Bastelterminen, die in allen vier Gemeinden stattfanden. Dabei hatten wir immer viel Freude und Spaß. Neben den beliebten Ratinger Gotteslobengeln, wurden unter anderem auch Nikoläuse aus Holz, Schneemänner aus Tontöpfen, Hartriegelsterne, Teelichtgläser und Zapfenengel gebastelt. Die gebastelten Gotteslobengel waren auf dem Weihnachtsmarkt bereits nach wenigen Stunden ausverkauft. Auch von den anderen Basteleien waren die Weihnachtsmarktbesucher sehr begeistert. Durch das gute Wetter, motivierte Mini-Verkäufer und weihnachtliche Stimmung war die Aktion ein großer Erfolg. Somit hatten die Messdiener nicht nur beim Basteln, sondern auch beim Verkaufen ihrer kreativen Ideen sehr viel Spaß. Besonders freuten die Messdiener sich auch über den Besuch des Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt.  

Dank der guten Messdiener-Bastelgemeinschaft planen wir auch für dieses Jahr wieder mit neuen Ideen auf dem kommenden Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende zu stehen.

 

Anmeldung für Oberminis

Besucherzähler

Heute 0

Gestern 5

Woche 17

Monat 19

Insgesamt 30205