Am 23.06.18 fand die Übernachtunsaktion der Messdiener inkl. Obermessdiener von St. Peter und Paul statt. Alle trafen sich um gemeinsam das Fußballspiel, eine der Aktivitäten, welche für den Tag geplant war zu gucken. Zuvor spielten wir Ballspiele, wie zum Beispiel Völkerball.
Der Spruch: ,,Sport 
macht hungrig“, wurde an diesem Tag bewiesen. Alle gingen in den Essenssaal und nahmen dort Platz. Auf der Speisekarte für die Aktion standen Hotdogs. Danach zogen sich alle ihre Trikots an und die Mädchen ließen sich von einer Obermessdienerin die Nägel passend zum Motto Deutschland lackieren. Daraufhin feuerten die Messdiener die deutsche Mannschaft an. Das Endergebnis verstärkte die gute Laune nochmal (2:1 für Deutschland).
Nachdem alle sich etwas entspannt hatten, 
zogen wir los in Richtung Cromfort, für eine Nachtwanderung durch den Wald. Die Messdiener gingen ein abgelegenes Waldstück entlang. Nach ein paar Metern wurden wir plötzlich von den Obermessdienern erschreckt. Wasserbomben flogen durch die Luft. Nach einigen Schreckensmomenten waren alle froh wieder im Pfarrzentrum angekommen zu sein. Danach wurde sich bettfertig gemacht und alle mummelten sich in ihre Schlafsäcke und Decken ein. 
Am nächsten Morgen gab es dann Frühstück. Anschließend zogen sich alle an und putzten sich die Zähne. Da dies eine Messdiener Aktion war gingen wir noch am Morgen in die Kirche und feierten eine Messe. Nach der Messe wurden alle abgeholt und die Aktion näherte sich dem Ende. (Text: Anna B. (12 J.))



  
      
Bild: Christian Badel, www.kikifax.com
In: Pfarrbriefservice.de

Kontakt zu den Messdienern in St. Peter und Paul

Anmeldung für Oberminis

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 5

Woche 8

Monat 191

Insgesamt 22369