Traditionell der Tag, an dem die Messdiener der Pfarrei sich auf den Weg zum Kölner Dom machen, um am Pontifikalamt mit unserem Erzbischof teilzunehmen.
In diesem Jahr unternahmen wir diese Fahrt schon das neunte Mal.
Dank der großzügigen Unterstützung der Bürgerstiftung St. Jacobus d.Ä. konnten wir erstmals einen Bus mieten, der uns nach Köln brachte und mit dem wir im Anschluss an die Hl. Messe das „Haus der Geschichte“ in Bonn besuchten.
Unterwegs wurde auf einer Raststätte ein neues Verpflegungskonzept ausprobiert.  Die Ladefläche des Busses ließ es zu, dass wir einen Tisch, diverse Getränke und sonstiges Equipment mitnehmen konnten, um die 42 Teilnehmer der Fahrt mit einem Imbiss zu versorgen.
Im Haus der Geschichte besuchten wir zunächst gemeinsam die Sonderausstellung „Geliebt. Gebraucht. Gehasst – Die Deutschen und ihr Auto“.
Danach konnten sich die Messdiener in Ruhe die Dauerausstellung der deutschen Geschichte ansehen. Um 16.30 Uhr ging es wieder zurück nach Ratingen und wir waren Punkt 17.30 Uhr wieder zurück.
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für die jahrelange Unterstützung der Messdienerarbeit durch die Bürgerstiftung bedanken.

Anmeldung für Oberminis

Besucherzähler

Heute 7

Gestern 12

Woche 19

Monat 160

Insgesamt 22066